Dienstag, 22.05.2018 00:20 Uhr

IGA Berlin - eine herbstliche Farbenexplosion

Verantwortlicher Autor: Dipl.-Ing. Wilfried Rühle Berlin, 02.10.2017, 00:35 Uhr
Presse-Ressort von: Dipl.-Ing. Wilfried Rühle Bericht 6628x gelesen
Die Internationale Gartenausstellung hat in ihrer Gestaltung viele Gesichter.
Die Internationale Gartenausstellung hat in ihrer Gestaltung viele Gesichter.  Bild: Dipl.-Ing. Wilfried Rühle

Berlin [ENA] Den "goldenen Herbst" mit der Pracht der Blüten unterschiedlichster Pflanzen in der Gartenausstellung zu erleben, unterstreicht den Charakter einer Einmaligkeit. Deutschlands größter Garten in der Hauptstadt zeigte sich herbstlich von seiner besten Seite und begeisterte die zahlreichen Besucher.

Die internationale Gartenausstellung Berlin hat vom 13. April bis zum 15. Oktober auf über 100 ha sehr viel zu bieten. Eine beeindruckende Parklandschaft wurde neu erschaffen. Von der Aussichtsplattform, 118,5 m hoch, hat man einen guten Rundblick auf die Skyline von Berlin und natürlich auf die Gartenausstellung mit den einzelnen Stationen. Das Tropenhaus spiegelt die Herbstsonne wider und gestaltet sich auch schon äußerlich zu einem Höhepunkt der Ausstellung. Das Blumenhaus kann mit seiner Farbenpracht kaum überboten werden. Alle erdenklichen Farben der Blüten geben dem Besucher den bleibenden Eindruck zum "Wunder der Natur". Die interkulturellen Themengärten runden das einmalige Bild eines blühenden Gartens ab.

Am Seiteneingang -im Hintergrund das Tropenhaus.
Zarte Blüten - sie stehen für Ruhe, schlichte Schönheit und Zartheit.
Die Begräbnis- und Erinnerungskultur macht nachdenklich.
Die Dalien sind in ihrer Vielfalt und Farbenpracht ständig von den Besuchern umlagert.
Die Farben und die Größe der Blüten sind wunderbar.
Im Tropenhaus.
Ein Ort der Besinnung zwischen Bambusgehölzen und Wasser.
Mit der Seilbahn unterwegs.
Skyline von der Aussichtsplattform.

Die Kabinenseilbahn führt in einer Höhe von knapp 30 m über das Gelände. Es ist eine besondere Attraktion, den Blick von oben auf das Ausstellungsgelände und die Skyline zu haben. Die IGA hat den schönsten Volkspark in Berlin geschaffen. Für die Berliner und Touristen war es aber in erster Linie ein Erlebnispark. Das direkte Erlebnis im "Wunder der Natur", in einer nicht zu überbietenden und faszinierenden Farbenpracht.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.